Biogarten: Mit Blühpflanzen Nützlinge fördern

Mit blühenden Pflanzen vom Spätwinter bis zum Spätherbst tut man sich nicht nur selbst etwas Gutes, sondern auch Schmetterlingen, Bienen, Hummeln und anderen Nützlingen.

Jeder, nicht nur der „Biogärtner“, kann etwas zum Erhalt der Arten beitragen, indem er Schmetterlingen, Bienen, Hummeln und anderen Nützlingen im Garten oder auf dem Balkon Futter vor allem in Form von blühenden Pflanzen bietet.

Hier eine Diaschau von Nützlingen an Blüten von meinem YouTube-Kanal.

Was sind eigentlich Nützlinge?

Als Nützlinge werden vor allem Insekten und Spinnentiere bezeichnet, die für den Menschen einen Nutzen haben. Das ist also eine ziemlich egoistische Sichtweise. Bienen, Hummeln, Schwebfliegen und viele andere sind nützlich, weil sie Pflanzen bestäuben, so dass wir Obst und Fruchtgemüse ernten können. Honigbienen sammeln darüber hinaus Honig. Ohrenkneifer, Marienkäfer, ihre Larven sowie die Larven von Schwebfliegen, Florfliegen, Gallmücken und anderen sind nützlich, weil sie Blattläuse vertilgen und Raubmilben halten Spinnmilben an unseren Pflanzen in Schach. Im weiteren Sinne sind aber auch Vögel und Igel Nützlinge, denn sie vertilgen beispielsweise Mücken und Schnecken.

Welche Blühpflanzen eignen sich?

Fast alle Blühpflanzen, die Nektar und/oder Pollen bilden, unterstützen viele Nützlinge.
Für Honigbienen sind es Blühpflanzen, die als Bienentrachtpflanzen zählen – dort finden Sie beides, Pollen und Nektar. Zu den Bienentrachtpflanzen gehören beispielsweise

  • Bäume wie Robinie, Linde und Obstbäume
  • Sträucher bzw. Halbsträucher wie Ysop, Lavendel und Thymian
  • Stauden wie Kugeldistel und Futter-Esparsette
  • einjährige Pflanzen wie Raps, Buchweizen, Borretsch, Gelber Steinklee und Phacelia („Bienenfreund“)

Aber auch viele andere Blühpflanzen werden von Honigbienen, Wildbienen, Schwebfliegen und anderen Nützlingen angeflogen (siehe auch Pflanzen für Nützlinge).

Bei uns im Garten und in der Umgebung beobachte ich Bienen und Hummeln beispielsweise an Rasenunkräutern wie dem Löwenzahn, aber auch an Blumenzwiebelpflanzen wie Purpur-Kugellauch (Allium aflatunense ‚Purple Sensation‘), Gartenstauden wie dem Purpur-Sonnenhut (Echinacea purpurea) oder der Duftnessel (Agastache Hybride ‚Ayala‘) und an Sträuchern wie dem Spierstrauch und dem Sommerflieder (Buddleja davidii). An letzterem findet man auch sehr viele Schmetterlinge – allerdings sollte man wissen, dass die Jungtiere (Raupen) der Schmetterlinge spezielle Futterpflanzen brauchen, bei manchen Schmetterlingsraupen sind das Brennesseln, andere benötigen Dill, Fenchel, Kapuzinerkresse oder andere Raupenfutterpflanzen – nur wenn man diese Pflanzen zusätzlich in der Nähe hat, ist für den Schmetterlingsnachschub gesorgt.

Die Nützlinge und Blüten aus dem Diaschau-Film

Marienkäfer an Traubenhyazinthe

Marienkäfer an Traubenhyazinthe

Biene an Storchenschnabel

Biene an Storchenschnabel

Biene an Phacelia

Biene an Phacelia

Schwebfliege an Habichtkraut

Schwebfliege an Habichtkraut

Hummel an Spierstrauch

Hummel an Spierstrauch

Biene an Schmetterlingsstrauch

Biene an Schmetterlingsstrauch

Hummel an Agastache

Hummel an Agastache

Tagpfauenauge an Sommerflieder

Tagpfauenauge an Sommerflieder

Apropos Holunder

Eigentlich gehört er auch zu den wichtigen Blütenpflanzen. Allerdings: Holunder wird von Honigbienen nicht besucht, dafür aber von Schwebfliegen – diese Schwebfliegen sowie Schmetterlinge befruchten seine Blüten, sodass daraus Holunderbeeren werden, die Menschen und Vögel genießen. Die Larven der Schwebfliegen sowie Marienkäfer laben sich nebenbei an den an den Trieben oft reichlich vorkommenden Holunderblattläusen. Dadurch hat man dann eine eigene Nützlingszucht im Garten.

Anzeige


Veröffentlicht unter Garten und Pflanzen, Mitreden, Öko-/Bio-Themen, Urban Gardening | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Monsanto und Bayer sind nicht so verschieden, wie manche glauben

Kommentar
Manche wundern sich angesichts der Übernahmepläne von Bayer, warum ein so gut beleumdetes Unternehmen wie Bayer ein bei Umweltschützern so verpöntes Unternehmen wie Monsanto kaufen möchte, und manche machen sich sogar öffentlich Sorgen, wie Bayer mit seinem „tadellosen Ruf“ einen Image-Schaden verhindern kann (Wie Bayer bei der Monsanto-Übernahme großen Schaden verhindern kann, SZ.de).

Der oben verlinkte, meiner Meinung nach völlig überflüssige Artikel informiert die LeserInnen zu Anfang, dass der Name Monsanto laut Bayer-Chef Werner Baumann nach der Übernahme verschwinden soll und die Geschäfte unter dem Namen Bayer weitergeführt werden. Dazu nimmt im weiteren Artikel ein Markenstratege Stellung und empfiehlt, Bayer solle lieber keine Verbindung zwischen dem Pharmahersteller Bayer und „umstrittenen Gengeschäften“ entstehen lassen, beispielsweise besser einen ganz anderen Markennamen wählen. Dann folgen Beispiele, wie erfolgreich die markenstrategische Abgrenzung bei anderen Unternehmen allgemein und im Besonderen in Krisen war, sowie die Frage, was die Bayer-Mitarbeiter davon halten, dass das Unternehmen PLÖTZLICH mit umstrittenen Geschäften assoziiert wird sowie ein Hinweis, dass Bayer mit der Übernahme von Monsanto die kritischen NGOs als Gegner gleich dazu bekäme.

Ich wundere mich und frage mich, was heißt hier „tadelloser Ruf“ von Bayer und „plötzliche“ Gengeschäfte?

Haben die Besorgten noch nie von Bayer CropScience gehört? Die Bayer-Mitarbeiter und die Umweltschutz-NGOs jedenfalls wissen bestimmt, dass Bayer nicht nur ein Pharmakonzern ist, der die Menschheit mit Aspirin beglückt hat, sondern dass auch Bayer CropScience zum Konzern Bayer gehört – und Bayer CropScience ist einer der Big Player der viel kritisierten, weil durch Zusammenschlüsse und Übernahmen immer größer und mächtiger werdenden globalen Agrarindustrie.

Bayer CropScience stellt chemische Pflanzenschutzmittel, auch Beizmittel der umstrittenen Gruppe der Neonicotinoide oder Unkrautvernichtungsmittel auf Basis von Glyphosat, her. Bei Bayer CropSciense heißt das Glyphosat-Mittel nicht Roundup wie bei Monsanto, sondern beispielsweise BAYER GARTEN LANGZEIT-UNKRAUTFREI PERMACLEAN oder Bayer Garten Unkrautfrei – es enthält aber den gleichen Wirkstoff: Glyphosat.

Auf dem Gebiet der Agrochemie ist Bayer CropScience laut Wikipedia der Marktführer weltweit!

Bayer CropScience setzt aber auch schon länger auf die umstrittene Grüne Gentechnik, also gentechnisch veränderte Pflanzen – und ist daher nicht besonders beliebt bei allen, die gegen Gentechnik in der Landwirtschaft sind. Die NGOs haben Bayer doch längst auf dem Schirm! Und das ist gut so.

Bayer CropScience hat laut Wikipedia Standorte in Dormagen, im Industriepark Höchst und in Knapsack. Die europäische Zentrale befindet sich in Lyon. Die meisten Bayer CropScience Werke befinden sich allerdings in den USA. Warum wohl? Vermutlich, weil in den USA die Grüne Gentechnik erlaubt ist und da kann man dann gentechnisch veränderte Sorten auf dazu passende Pflanzenschutzmittel abstimmen – traumhafte Geschäftsmodelle winken.

Bayer CropScience wurde in den USA übrigens schon einmal zur Zahlung von 136,8 Millionen US-Dollar Schadenersatz verurteilt, weil eine noch nicht zugelassene transgene Reissorte von Bayer CropScience in die Nahrungs- und Futtermittelkette außerhalb der Versuche gelangt war und ein Reisexporteur seinen Reis dann nicht mehr in die EU liefern konnte.

Bayer CropScience und Monsanto liegen also ganz nah beieinander, was die Zuneigung der Umweltschützer angeht. Aber auch der Bayer Pharmabereich hatte schon seine Skandale, die man ebenfalls bei Wikipedia nachlesen kann.

Dazu kommt, dass Bayer nun mal ein sehr großer Konzern ist und die Skepsis gegenüber großen globalen Konzerne angesichts all der Skandale großer Unternehmen wie der Deutschen Bank oder VW täglich wächst. Zu oft sieht man, wie zur Sicherung des Umsatzes bzw. des Geschäftsmodells alle ethischen Ansprüche und Versprechungen über den Haufen geworfen werden.

Insofern kann man nur beten, dass Verbraucherschützer und Umweltschützer weiterhin ein wachsames Auge haben werden – auf alle Konzerne, nicht nur auf Bayer und Bayer CropScience.

Eigentlich schätze ich die Süddeutsche Zeitung sehr, aber bei diesem Artikel frage ich mich, warum Bayer so völlig unkritisch dargestellt wird und wieso sich ein Markenstratege da so austoben durfte.

Weitere Informationen

Veröffentlicht unter Börse, Garten und Pflanzen, Geld, Gesundheit, Mitreden, Öko-/Bio-Themen, Pflanzenschutz | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gartenvlogger gesucht

GartenvlogsKennen Sie Gartenvlogs? Vlog ist ein Kunstwort aus Video und Blog bzw. Weblog. Gartenvlogs sind Videosammlungen/Videokanäle zum Thema Garten, beispielsweise Anleitungen zu Gartenarbeiten und Einblicke in den eigenen Garten, die mehr oder weniger regelmäßig online veröffentlicht werden.

Vlogging ist seit einigen Jahren sehr populär, vor allem, weil inzwischen jeder mitmachen kann. Mit einem Benutzerkonto bei YouTube beispielsweise kann man Videos anschauen, bewerten, teilen, in Playlists (Abspiellisten) sammeln und auch eigene Videos hochladen.

Um selbst vloggen zu können (Videos anfertigen und diese veröffentlichen), braucht man nur eine Kamera (ist schon in vielen Smartphones), eventuell eine Software für Schnitt, Bearbeitung und Produktion des Films sowie ein Benutzerkonto bei einer Videoplattform wie YouTube, Vimeo, Facebook-Videos, Instagram, Vine oder ähnliche, um das Video dort hochladen und im Internet öffentlich sichtbar machen zu können. Ich persönlich habe vor allem Erfahrungen mit YouTube. Vlogger oder Videopublisher werden bei YouTube auch Videokünstler oder YouTuber genannt.

Mit den heutigen Browsern können die öffentlichen Videos auf den Videoplattformen mit einem Klick online von jedem angeschaut werden. Die Videoplattformen stellen teilweise auch den Code zu Verfügung, mit dem man ein Video in Webseiten oder Blogposts einbauen kann – das kann aber vom Vlogger auch unterbunden werden.

Die Videoplattformen sind voll von von Nutzern selbst erstellten Anleitungsvideos (von Schminktipps für Schlupflider über die Bauanleitung eines Solarkochers bis zur artgerechten Meerschweinchenhaltung) und vielen anderen Arten von Videos zur Informationsweitergabe, Schulung, Marketing und/oder Unterhaltung.

Meine ersten Gartenvlogging-Versuche

Meine ersten Vlogging-Versuche kann man in meinem YouTube-Kanal Eva Schumann sehen. Die Gartenvideos, beispielsweise „ Purpur-Kugellauch und Bienchen“, „Balkon-Tomaten“, „Hochbeet-Schichten“ und „Erbsen-Grünkraut selbst anbauen“, sind alle in meiner Playlist Gartentipps von tinto sortiert. Wie man sieht, übe ich noch!

Gartenvlogs gesucht – welche Gartenvlogger/Garten-YouTuber möchten in mein Gartenvlog-Verzeichnis

Ich habe seit einiger Zeit ein Gartenblog-Verzeichnis. Dem habe ich jetzt eine neue Kategorie Gartenvlogs hinzugefügt. Dort nehme ich vloggende Gärtner, Hobbygärtner, Urban Gardener oder Selbstversorger auf, die Eindrücke aus dem eigenen Garten, von Gartenreisen oder Anleitungen für Gartenarbeiten vloggen.

Bisher sind wir erst wenige Video-Publisher und YouTuber mit Gartenvlogs in der Liste. Aber ich weiß, dass es noch viel mehr Gärtner, Hobbygärtner, Urban Gardener, Selbstversorger und andere Pflanzenfreunde mit interessanten Gartenvlogs/Pflanzenvlogs gibt.

Wer aufgenommen werden möchte, bitte einfach in einem Kommentar unter diesem Blogpost den Namen des Video-Kanals und eventuell der Kategorie oder Playlist, falls auf dem Kanal unterschiedliche Themen behandelt werden, sowie den Link dorthin posten.

Bitte beachten:
Ich mache pro Vlog nur einen Eintrag. Wer einen Kanal nur für Gartenvideos hat, für den verlinke ich auf den Kanal direkt. Wer einen gemischten Kanal hat, wie ich (ich habe auch noch zwei Renovierungsvideos und anderes), dem empfehle ich eine Abspielliste ausschließlich für seine eigenen Gartenvideos zu erstellen, damit ich auf diese Liste verlinken kann. Ansonsten verlinke ich bei Themenmixkanälen auf ein einzelnes Gartenvideo.

Veröffentlicht unter Garten und Pflanzen, Internet, Mitreden | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

tinto-Bücher

tinto-Bücher sind Bücher von Eva Schumann alias Eva B. Gardener alias Lara B. Schreiber alias tinto zu den tinto-Webprojekten. Viele der tinto-Bücher gibt es als gedruckte Bücher und als elektronische Bücher (E-Books).

Aktuelle Bücher von tinto alias Eva Schumann

Aktuelle Bücher von tinto alias Eva Schumann alias Lara B. Schreiber alias Eva B. Gardener

Liste der aktuellen tinto-Bücher

tinto-Bücher zu den Webprojekten tinto.de/finanzen, tinto.de/geld, boerse-ganz-einfach.de

Geldanlage & Börse ganz einfach.*
So verdienen Sie mit.
Eva Schumann
BoD, Norderstedt

 

 

 

 

Börse ganz einfach* (läuft aus, Ersatz: Geldanlage und Börse ganz einfach)
So verdienen Sie mit.
Eva Schumann
BoD, Norderstedt

 

 

 

 

tinto-Buch zum Webprojekt kleingewaechshaus.de


Das Kleingewächshaus
*
Technik und Nutzung
Eva Schumann
Ulmer Verlag**

 

 

 

tinto-Bücher zu den Webprojekten hobbygarten.de/chili-paprika und hobbygarten.de/tomaten


Chili, Paprika & Co.
*
feurig – lecker – erfrischend
Eva Schumann
Ulmer Verlag**

 

 

 


Tomaten für Garten und Balkon
*
auswählen – anbauen – genießen
Eva Schumann
Ulmer Verlag**

 

 

 

 

tinto-Buch zum Webprojekt gartenprobleme.de


Gartenprobleme – was tun?
*
Eva Schumann
Obst- und Gartenbau Verlag

 

 

 

 

tinto-Bücher zum Webprojekt die-letzte-diaet.de bzw. evabgardener.de


Diäten und Diamanten
*
Romantikthriller
Eva B. Gardener
BoD, Norderstedt

 

 

 


Lebenshunger
*
Romantikthriller
Eva B. Gardener
Gmeiner Verlag

 

 

 


Drogen, Geld und kalte Füße
*
Romantikthriller
Eva B. Gardener
BoD, Norderstedt

 

 

 

tinto-Bücher zum Webprojekt halloween-kinderkrimi.de


Wolfsgeheul
*
Halloween-Kinderkrimi
Eva Schumann
BoD, Norderstedt

 

 

 

tinto-Buch zum Webprojekt abnehmen-mit-tinto.de


Abnehmen mit tinto
*
Schlank werden ohne Diät
Eva Schumann
BoD, Norderstedt

 

 

 

tinto-Bücher zu den Webprojekten endlich-arbeitslos.de,
tinto.de/juhuu/job.htm


Gefeuert, outgesourct, unglücklich im Job?
*
Wie man sich neu sortiert und positioniert?
Lara B. Schreiber
BoD, Norderstedt

 

 

 

* Werbelink zu Amazon.de
** Werbelink: direkt beim Ulmer Verlag kaufen

Alle tinto-Bücher findet man auch im Werkeverzeichnis von Eva Schumann (pdf-Format zum Ausdrucken ohne Links).

Hintergrund zu den tinto-Büchern

tinto ist eine eingetragene Wortmarke und steht für Tipps und Themen (tips’n topics). Unter www.tinto.de hat Eva Schumann seit 1998 ihre Webprojekte gebündelt. Manche der Webprojekte sind nur über eine tinto-URL zu erreichen, andere haben zusätzlich einen „sprechenden Domainnamen“ wie kleingewächshaus.de, gartensaison.de, hobbygarten.de/gartentipps, diaetindex.de, abnehmen-mit-tinto.de, boerse-ganz-einfach.de, golfforfun.de.

Zu vielen tinto-Webprojekten gibt es Bücher, kurz „tinto-Bücher“ genannt (sie stehen in keiner Verbindung zu dem TINTO-Lehrwerk für die Grundschule vom Cornelsen Verlag oder zum tinto Verlag). Die tinto-Bücher wurden teilweise in Zusammenarbeit mit Verlagen und teilweise im Eigenverlag bzw. BoD, Norderstedt veröffentlicht. Manchmal gab es erst das Buch von Eva Schumann und dann ein tinto-Webprojekt zum Buch (beispielsweise im Fall kleingewaechshaus.de zum Buch „Das Kleingewächshaus – Technik und Nutzung“ von Eva Schumann), in anderen Fällen gab es erst das tinto-Webprojekt und danach ein Buch (beispielsweise im Fall von abnehmen-mit-tinto.de und dem Buch „Abnehmen mit tinto“ von Eva Schumann). Manche der Themen wurden auch unter einem Pseudonym als Buch veröffentlicht, beispielsweise „Gefeuert, outgesourct oder unglücklich im Job“ von Lara B. Schreiber, das zum tinto-Webprojekt endlich-arbeitslos.de gehört.

Veröffentlicht unter Bücher, Geld, tinto, tinto-Bücher | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar